宁波海曙川诚金属材料有限公司

Stahlpreise führten zur Anti-Season Rally

Winter ist die traditionelle Nachfrage außerhalb der Saison für Stahl. In den letzten Jahren, der Verlust von Stahl Handelsunternehmen Winterlagerung Unterstützung Stahlpreise neigen dazu, im Winter zu sinken, erscheint die Bildung von saisonalen Tief.

Seit Beginn dieses Jahres hat Tangshan Region von der Verwaltung von Dunst begonnen, um die Stahlindustrie zu fördern. Mit Hilfe von Umweltschutz und rechtliche Mittel zur Förderung der Stahlproduktion, schrittweise die Kapazität des Weges in das Land zu fördern. Die Gewinne der Stahlindustrie in diesem Jahr bleiben jedoch auf einem hohen Niveau, so dass die tatsächliche Stahlproduktion nicht wesentlich zurückgeht. Nach Angaben des Nationalen Statistikamtes hat die nationale Rohstahlproduktion im letzten Jahr bis Ende März um 3,20% abgenommen. Aber Ende Oktober betrug die nationale Rohstahlproduktion 672,96 Millionen Tonnen mit einer Steigerung von 0,70% gegenüber dem Vorjahr.

steel-prices-ushered-in-anti-season-rally-1

In den Winter, die Gewinne der Stahlindustrie haben deutlich abgenommen, der Anteil der nationalen Rentabilität Stahl fiel auf 47,24% und erreichte den niedrigsten Stand seit sechs Monaten. Die Begeisterung für die Eisen- und Stahlproduktion ging zurück. Zu diesem Zeitpunkt, um die Zwischenfrequenz Ofen, Frequenz Ofen Produktionsprozess als das Ziel, die Kapazitätsmaßnahmen weiter fördern zu begrenzen. Laut Statistik, die nationale IF Ofen Produktionskapazität von etwa 110 Millionen bis 120 Millionen Tonnen, wenn diese Kapazität aus der Stahlindustrie, Stahlproduktion wird effektiv abnehmen. Tangshan Bereich, wo Stahlproduktion fiel etwa 500.000 Tonnen pro Monat oder so.

Gleichzeitig sind die Stahlproduzenten aufgrund des Kostendrucks in der Regel zögerlich, die Lagerbestände im Winter zu lagern. Ende November lag der Schwerpunkt der Stahlbestände bei 13.167.000 Tonnen Stahl bei einem Vierjahrestief. Aus Sorge um die Preisaussichten zögern Stahlhändler generell, die Bibliothek Dongchu zu lagern. Seit Anfang Dezember sind die fünf größten Stahl-Sozialbestände des Landes nur 8,6397 Millionen Tonnen, was in den letzten Jahren niedrig war.

Stahl Nachfrage Erholung, Investitionen in Immobilien beigetragen. Die ersten 10 Monate der Immobilieninvestitionen haben um 6,6% zugenommen. Aus unserer Forschungslage, eine zweite Stufe Städte in Immobilienwirtschaft Interesse ist immer noch stark, vorerst nicht von der Regulierung von Immobilien betroffen ist, wird erwartet, dass nächstes Jahr im Frühjahr Bau zu erreichen. Zweitens, der Infrastrukturbau läuft auf Hochtouren. Entwicklungs-und Reformkommission hat eine Reihe von großen Projekten genehmigt, eine gute Arbeit der Absicherung von Immobilien-Investitionen in die Vorbereitung. Daher, auch wenn die Nachfrage nach Stahl im nächsten Jahr, die Immobilien sinken, kann die Gesamtnachfrage nach Stahlprodukten noch ein Gleichgewicht halten. Und im ersten Quartal des nächsten Jahres wird es eine Spitzennachfrage geben.

In diesem Jahr stiegen die Preise für Kohle-Kokeroh-Rohstoffe schnell an, was jedoch die Kosten der Stahlproduktion erhöhte. Tianjin zu einem Quasi-Steuerpreis von Koks, zum Beispiel, Preise von Anfang des Jahres 775 Yuan / Tonne bis Anfang Dezember 2325 Yuan / Tonne. Importe von Kokskohle stieg, der Binnenhafen von Australien, die wichtigsten Kokskohle Preise von Anfang der 670 Yuan / Tonne stieg auf den aktuellen 1990 Yuan / Tonne. Qingdao Port PB Pulverpreise von Anfang an von 322 Yuan / Tonne stieg auf 640 Yuan / Tonne. Solch ein enormer Anstieg, Eisen- und Stahlunternehmen können sich nicht leisten, nur auf dem Wege der allmählichen Preiserhöhungen auf nachgelagerte Leitung. Wenn das zukünftige Angebot an Rohstoffen hoch bleiben wird, ist der Stahlpreis schwierig zu sinken.

  • TEL:86-574-87743162
  • FAX:86-574-87743163
  • EMAIL:libingbing@ssyoute.com
  • ADDRESS:Nein, 58 Xiufeng Road, Gaoqiao Stadt Yinzhou Distric, Ningbo, China.